Syntopia

Stadtteil- und Projektladen in Duisburg-Hochfeld

Syntopia / Mustermensch e.V.
Gerokstr. 2
47053 Duisburg
Haltestelle: Pauluskirche / Anfahrt
 

Neu: Nadelfrech-Handarbeitstreff

Ab Dezember haben wir einen neuen regelmäßigen Termin: den Nadelfrech-Handarbeitstreff! Immer am ersten Dienstag des Monats von 18:30 bis ca. 21:30 Uhr.

Begonnen als Offener Näh-Treff im September haben wir das Ganze nun auf alle Arten von Handarbeit mit Nadeln erweitert, Nähen, Stricken, Häkeln…

handarbeit104_v-teaserTop_zc-11a84362

Gemeinsames Nadeln in gegenseitiger Hilfe:
Du hast seit längerer oder kürzerer Zeit ein Projekt aus Stoff, Garn oder Wolle bei Dir zu Hause herumliegen?
Hier findest Du im gemeinsamen Schaffen die Möglichkeit, endlich den nächsten Schritt zu tun!
Auch neue Pläne können hier geschmiedet werden.
Leute mit mehr oder weniger Erfahrung, Häkel- Stick- und Stricknadeln und eine Nähmaschine freuen sich auf produktive Zusammenarbeit. 🙂
Komm‘ vorbei und bring‘ Dich ein!

DAS FRAUENCAFE am 25.10. wie gewohnt um 15 Uhr FINDET STATT!

Versehentlich ist dieser Termin bei der Planung untergegangen, und die Räumlichkeiten sind doppelt besetzt. Das andere Treffen tagt an diesem Sonntag ausnahmsweise in der Küche, das Frauencafe findet wie immer im Ladenraum statt.
Es tut uns Leid, dass es zu dieser Doppelbelegung gekommen ist, doch unser Frauentreffen soll dadurch nicht beeinträchtigt sein.
Also, kommt munter und zahlreich vorbei,
Wir freuen uns
Angela und Magdalena

Veranstaltungsreihe zum Sonderrecht der Kirche

staat_kirche Ein Strafgesetzbuch mit einem Blasphemie-Paragraphen; ein Arzt, der wegen Wiederheirat gefeuert wird; ein Tanzverbot an bestimmten religiösen Feiertagen… Das ist Deutschland im 21. Jahrhundert! Solche Einschränkungen werden durch das Sonderrecht der Kirche ermöglicht.
Im öffentlichen Diskurs wird dies wenig thematisiert, stattdessen wird mal mit rassistischen, mal mit pauschal antireligiösen Argumenten vor einer vermeintlichen „Islamisierung“ Deutschlands gewarnt, während die Privilegien christlicher Kirchen und die Tatsache, dass Deutschland keineswegs ein laizistischer Staat ist, außer Acht gelassen werden.
Dem wollen wir mit unserer Veranstaltungsreihe entgegentreten. Wir thematisieren grundlegende Aspekte des Sonderrechts der Kirche, wobei auch der gesellschaftliche Diskurs um dieses Thema kritisch diskutiert werden soll. Dabei soll auch das Kirchenasyl beleuchtet werden, welches Vertreter*innen sich christlich nennender Parteien (CDU/CSU) gerne abschaffen wollen, während sie an den anderen kirchlichen Sonderrechten festhalten.

Die Vorträge beginnen jeweils um 19:30, das Syntopia ist ab 19 Uhr offen.

1. Oktober 2015: §166 – mehr als 150 Jahre Strafverfolgung wegen „Gotteslästerung“ (Gunnar Schedel)
Ankündigungstext
Für die Durchführung dieser Veranstaltung sind wir auf Spenden angewiesen!

11. November 2015: Zum Glauben verpflichtet? – Kirchliches Arbeitsrecht diskriminiert (Corinna Gekeler)
Ankündigungstext
Diese Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW und der FAU Duisburg.

3. Dezember 2015: Kirchenasyl – Rechtsbruch oder Menschenrechtsschutz? (Prof. Wolf-Dieter Just)
Ankündigungstext

Datum/Zeit Veranstaltung
24.03.2017
19:00 - 23:00
Aktions- und Infotresen: Workshop zu Ad-Busting und Umgang mit Wahlwerbung
25.03.2017
12:00 - 15:00
Nachbarschaftscafé
26.03.2017
15:00 - 18:00
Frauencafé
31.03.2017
17:00 - 18:00
Rote Hilfe - Sprechzeit
31.03.2017
20:00 - 22:00
Konzert mit "Purple Rain" - danach Tresen
01.04.2017
12:00 - 15:00
Nachbarschaftscafé
01.04.2017
15:00 - 18:00
Trialog
03.04.2017
18:30 - 20:30
Treffen der DHV-Ortsgruppe Duisburg
04.04.2017
18:30 - 20:30
Nadelfrech-Handarbeitstreff
07.04.2017
19:00 - 23:00
Queer is the reality!-Tresen mit Film: „Itty Bitty Titty Commitee“

Hier siehst du die 10 nächsten Veranstaltungen Alle Veranstaltungen anzeigen

Wenn du unseren Newsletter abonnierst erhälst du das Monatsprogramm des Syntopias per E-Mail.

powered by TinyLetter



Was ist das Syntopia?

Ein Ort zum Zusammenkommen und Zusammenwirken

Ein neues Wort für einen neuen Raum: syn drückt ein Miteinander, ein Zusammenwirken aus, topia steht für einen Ort, wo dies ermöglicht wird. Syntopia ist ein Ladenlokal in Duisburg-Hochfeld, das Raum bietet für unkommerzielle und alternative Kunst und Kultur sowie unabhängiges politisches und soziales Engagement – ein Projekt- und Stadtteilladen.

Mehr Erfahren